Die heutigen Allrounder waren eine Freizeitfußballmannschaft und haben über ein Jahrzehnt die Fußballabteilung des TuS Frücht gestellt.

Die Idee, eine Fußballmanschaft als „alten Herren“ oder „Freizeitfußballer“ zu gründen, entstand während eines Lindenturniers, ca 1995/1996. Im Rahmen des Lindenturniers wurde alljährlich die   Fußballdorfmeisterschaft auf dem Sportplatz durch den TUS Frücht ausgetragen.

Mit der Gründung dieser „Fußballabteilung“ hat sich die Mannschaft für den Ausbau des Sportplatzes eingesetzt. So wurde mit viel Eigeninitiative und Unterstützung durch die Gemeinde und den TuS das Sportgelände zu dem derzeitigen Stand ausgebaut.

Leider fanden sich in den letzten Jahren keine Nachwuchsspieler mehr, die den Kader verjüngt hätten. Die aktiven Fußballer kamen in die Jahre, mussten verletzungsbedingt immer öfter längere Spielpausen in Kauf nehmen. Letztendlich hat sich die Mannschaft auf der Jahreshauptversammlung 2011 dazu entschieden, den Spielbetrieb einzustellen und die Trainingszeit in eine Freizeit umzugestalten.

Das Motto heißt nun: Wir machen Alles, was Spass macht und keine Verletzungsgefahr birgt.
Mit der neuen Zielrichtung entstand auch ein neuer Namen: Die „Allrounder“ waren geboren.